Direkt zum Hauptbereich

Bänderliebe No.3


Willkommen!

Heute gibt es meinen 3 Beitrag zum Monatsbloghop
von und mit Mary-Jane von Paperartandco.
An dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön für die tolle
Organisation liebe Mary-Jane.

Für meinen letzten Beitrag habe ich meinen Plotter bemüht, der durfte ersteinmal ein paar quadratische Pillowboxen ausschneiden. Farblich zum Papier habe ich mit den Nylon-Garnen aus dem Shop von Creative-Depot diese Böxchen dekoriert. Auch von diesen Bändern habe ich viele Farben und ich mag sie so gerne...ok, ich liebe sie auch ;o))



Das macht sich doch prächtig, oder?? 


Ich finde die Farben passen perfekt zum Frühling.


Das war es für diesen Monat und im nächsten erwartet euch wieder ein
tolles Thema. Ich freue mich schon darauf und sage an dieser Stelle
Danke, fürs reinschauen!

Don´t forget to HÜPF!

Und jetzt geht`s weiter bei der lieben... 

Melanie Melle

Bin gespannt, was sie für uns vorbereitet hat.

Wissenswertes....

Wusstet ihr eigentlich, dass ich Melanie auf einem
Hobbymarkt kennengelernt habe? Das muss so 2015/2016 gewesen sein...
Ja, echt jetzt! Ich kannte sie nur aus dem Netzt und dann
stand sie so einfach vor mir...und wir waren sofort auf einer
Wellenlänge und haben über unser Hobby geschnattert ;o)))
Sie wohnt nur ca. 25 km weiter....und trotzdem haben wir
es noch nicht geschafft, mal zu basteln. Beim letzten Treffen haben wir
nur geschnattert und ganz viel Kaffee und Kuchen genossen ;o))))

Bleibt zaubärhaft, eure Anja!

Alle kreativen Mädels im Überblick: 

Kommentare

  1. Hi Anja,
    ist das lustig, bei mir gibt es heute auch Pillowboxen. Doch eine ganz lange Variante.
    Deine Boxen sind ja echt mega schön und die Garne dazu, herrlich zauberhaft.
    Fühl Dich ganz doll gedrückt und herzliche Grüße ganz in den Norden.
    Dein Südei
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ist es schon wieder sooo lange her?! Oh mann, die Zeit rast... Ich bin auf jeden Fall meega froh, dass wir uns über den Weg gelaufen sind. Apropos Kaffee und Kuchen und Schnattern, wann passt es denn wieder bei dir? ;)

    Deine Pillowboxen sind wunderschön. Das Papier hatte ich auch mal und ist tatsächlich schon verbastelt. Hab ein tolles Wochenende mein Herzi.
    Liebe Grüße Melle

    AntwortenLöschen
  3. Anja das Papier habe ich auch da, und da mir deine Sachen so gut gefallen werde ich das wohl dir klauen müssen. Herrlich schön auch die Form deiner Boxen sind mega schön. da muss ich wohl auch mal ran an das teil. Passen deine Bänder die den perfekten Schlief geben. Super, wie immer
    LG die Meli

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe schon, Du bist perfekt vorbereitet für kleine Eventualitäten, wo man ganz fix etwas Kleines verschenken möchte. So etwas ist immer gut im Vorrat zu haben und dann noch solch schickes Papier, von den Garnen ganz zu schweigen. Hm, Plotter - ist auch so eine Geschichte :) Alles in allem ein sehr schöner Beitrag von Dir, liebe Anja.
    Und zum Treffen von Leuten aus dem Netz: Finde ich total schön, habe ich auch schon mal gemacht, wenn wir im Urlaub waren, vorher geschaut, wer da wohnt und dann ein Treffen organisiert, bisher hat es sich immer gelohnt, denn in echt ist es doch noch viel schöner. Also nutzt die Gelegenheit, wenn ihr das Glück habt, so nah aneinander zu wohnen.
    GLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  5. Hach, sind die schön, deine Boxen! Die Papiere sind grandios - und ich finde sie auch optimal für den Frühling - die strahlen einfach gute Laune aus! Und die Bänder passen natürlich auch wunderbar dazu. Es war so schön, deine Ideen zu sehen, vielen Dank liebe Anja für deine zauberhaften Inspirationen! LG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee diese zarten Bänder zu kombinieren und als Verschluss zu nutzen
    das sieht sehr hübsch und stimmig aus.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG!
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr darüber kannst du unter der Datenschutzerklärung nachlesen.